Deutschland
Frankreich
Italien
Österreich
Slovenien
Tschechien

Hildesheim, Deutschland

Wildwasser

Der künstliche Kanal im Stadtgebiet Hildesheims kann durch Veränderung von Durchflußmenge und Abweisern in seiner Schwierigkeit den Wünschen der Benutzer angepaßt werden. So eignet sich diese Strecke sowohl für die ersten Gehversuche im Wildwasser als auch für anspruchsvolleres Training.

Trainings-
 freundlichkeit

Sicherheit

Umgebung

Kontakt

Hildesheim eignet sich für nahezu jede Trainingsgruppe. Mehrere nur abwärts passierbare Stufen erschweren abschnittsweises Training. Eine vorherige Reservierung der Strecke empfiehlt sich unbedingt, da besonders in den Sommermonaten auch Lehrgänge für Schulklassen und andere Veranstaltungen die Strecke blockieren.

Boden und Wände des Kanals sind glatt, es gibt außer den lückenlosen Abweisern keine losen Einbauten. Ein Laufgang direkt neben dem Kanal erleichtert die Rettung mit dem Wurfsack. Es läßt sich also auch ein Training eher unerfahrener Sportler recht einfach absichern.

Die Kanustrecke befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums von Hildesheim. Direkt an der Strecke gibt es Sanitär-Container. Das Übernachten an der Strecke ist leider nicht mehr gestattet, dafür wurde am etwa einen Kilometer entfernten Clubhaus der KSGH ein Zeltplatz eingerichtet.

Ansprechpartner für die Streckenreservierung:
Horst Seifarth, Tel. 05121 / 877173
e-mail: 
Seifarth-Hildesheim@t-online.de
Internet:  www.ksgh.de

Fotos : Kanu- u. Umweltzentrum Hildesheim
Text: Thomas Heuer
www.kanustrecken.de

(benötigt Google Earth)